Home TIERWELT Die beiden Kätzchen kamen zusammen aus den Büschen. Sie hatten überhaupt keine...

Die beiden Kätzchen kamen zusammen aus den Büschen. Sie hatten überhaupt keine Angst vor Menschen und wollten unbedingt nach Hause.

Zwei Kätzchen kamen aus den Büschen und waren bereit, Menschen auf die Beine zu klettern, nur um von dort wegzukommen.

Letzten Monat entdeckten fürsorgliche Menschen ein paar Kätzchen, die sich in den Büschen an einer stark befahrenen Straße versteckten. Die Leute suchten nach und fanden ein rotbraunes und ein dreifarbiges Kätzchen – sie kauerten zusammen.

„Ich habe sie gefunden im Gras und Gebüsch neben der Straße. Es gab auch Futter, das jemand für sie dagelassen hat, aber die Kätzchen sind noch zu jung, um das zu essen“, sagt die Kätzchen-Retterin auf Instagram @kittens_november.

Die Kätzchen waren nicht älter als zwei bis drei Wochen – sofortige Hilfe war erforderlich

Als die Leute näher kamen, kamen die Kätzchen aus dem Gebüsch und rannten auf sie zu Fuß. Das dreifarbige Mädchen versuchte sofort, ihre Beine hochzuklettern, als ob sie sagen würde: „Bring mich hier raus.“

„Es war kalt draußen und es war unmöglich, die Kätzchen dem Schicksal zu überlassen.“ Festhalten mit aller Kraft, während ihr kleiner Bruder daneben stand. Eine freundliche Person hat die Babys in seinen Armen in Sicherheit gebracht , gewaschen und mit Formelmilch gefüttert. Die armen Dinger waren sehr hungrig und fraßen alles auf, es war nicht einmal eine Minute vergangen.“

An diesem Abend schliefen die Geschwister mit vollen Bäuchen in einem bequemen, warmen Bett ein. Sie ruhten sich lange aus, um den verlorenen Schlaf nachzuholen.“ „Als wir zu dem Ort zurückkehrten, an dem die Kätzchen gefunden wurden, erfuhren wir von lokalen Aktivisten, dass diese beiden verlassenen Frauen einige Tage zuvor ohne ihre Kätzchen dort aufgetaucht waren Mutter und lebte gefährlich nahe an der Straße“, sagen Tierschützer an das häusliche Leben gewöhnt. Sie lieben es, sich auf einer weichen Decke nebeneinander zu kuscheln und beim Einschlafen miteinander zu schnurren.)

– Max (Rotschopf) und Blau (Trikolore). „Max ist etwas größer als seine Schwester und hat schöne rosa Finger. Blue ist sehr anhänglich und hinterlässt keine Versuche, das Bein hochzuklettern.“

Nachdem sie eine Massage erhalten und mit einer Zahnbürste gekämmt hatten (was sie sehr mochten), begannen die Kätzchen, ihren Menschen zu folgen im Haus herum, auf der Suche nach Zuneigung.

Max und Blue wurden vom Tierarzt untersucht und alles ist klar. Als sie nach Hause zurückkehrten, schliefen sie in einem warmen Bett ein und sorgten sich um nichts in der Welt.

„Blue liebt es, sich in meinen Armen zu sonnen. Sie ist sehr charismatisch und nett. Max wird zum plüschigen Süßen, wenn er so viel isst, dass er nicht mehr reinpasst.” Man kann ihn um seinen Appetit beneiden.

Max wird jeden Tag mutiger und verspielter, was seinen Ruf rechtfertigt von roten Katzen

Er und Blau sind zwei Paar Stiefel. Sie ringen, jagen sich durchs Haus und fallen sich in die Arme, wenn sie eine Pause brauchen. Max ermutigt seine Schwester zu Abenteuern, im Haus sind sie für Rowdytum und Erforschung aller Ecken verantwortlich.

Draußen ist es kalt, aber die Kätzchen sind zu Hause warm, ich möchte schnurren , zwitschern und umarmen.

Die pelzigen Hooligans machen ihre Runden durch Wohnzimmer und Schlafzimmer und beschnüffeln alles die Tresenmöbel. Sie machen alles als Duo und geben sich gegenseitig Energie.

Abseits der Gefahren der Straße, Kätzchen genießen das Leben von Haustieren.

Quelle: bezkota.ru

Previous articleHauskatze hilft einem verwaisten Kätzchen und bringt ihm das Kuscheln bei
Next articleDer Hund wurde so freundlich mit der Kuh, dass er sie nicht verkaufen ließ

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here