Home TIERWELT Die streunende Katze hatte nirgendwo Platz zum Gebären, also kam sie durch...

Die streunende Katze hatte nirgendwo Platz zum Gebären, also kam sie durch die Eingangstür und brachte die Kätzchen im Kinderwagen zur Welt

Als Karinas Katze sich langweilte und einsam wurde, beschloss sie, noch ein Haustier aufzunehmen. Einige Zeit später sah sie im Internet eine Anzeige über eine Katze, die in einen Kinderwagen geklettert war, der im Eingangsbereich eines Hauses in der Nähe stand, um ihre Kätzchen zur Welt zu bringen.

Das Handeln des Tieres war von Hoffnungslosigkeit diktiert, denn draußen war es bitterkalt. Die Nachricht über das neugeborene Muttertier sprach sich schnell herum und führte dazu, dass die Katze von örtlichen Tierschützern weggebracht wurde.

Die Freiwilligen nannten die Katze Solana. Sie kümmerten sich um sie und halfen, ihre Kätzchen zu füttern. Aber die Sorgen der Kätzchen waren damit noch nicht zu Ende: Die Milchdrüsen der Katze hatten durch den strengen Frost gelitten und die Tierärzte mussten sie operieren.

Bald sind Solanas Babys ein wenig gewachsen und haben begonnen, mit den Menschen um sie herum zu kommunizieren. Aber ihre Mutter weigerte sich, sie an sich heranzulassen.

Als es Freiwilligen gelang, sie alle in gute Hände zu vermitteln, wurde die Katze allein gelassen. Da beschloss Karina, sie bei sich aufzunehmen. Solanas Vormünder hatten sie vor ihrem schwierigen Charakter gewarnt. Darüber hinaus benötigte die Katze spezielles Futter und Pflege. Doch all diese Schwierigkeiten hielten die Familie Solana nicht auf.

Beim ersten Mal fiel es Solana schwer, sich an den neuen Ort zu gewöhnen: Sie versteckte sich unter dem Schrank und reagierte wütend auf die Besitzer und deren zweite Katze. Carina musste Futter, Wasser und eine Katzentoilette in der Nähe des “Unterschlupfes” des Tieres zurücklassen, um es mit allem Notwendigen zu versorgen.

Nach etwa einer Woche fasste Solana den Mut, sich im Haus zu bewegen. Sie freundete sich mit der anderen Katze an, wurde aber immer noch von den Menschen gemieden. Doch auch diese Schwierigkeit wurde von der Familie durch Liebe und Geduld überwunden.

Ein Jahr ist vergangen, seit die Katze von Karinas Familie adoptiert wurde. Heute ist Solana eine gut gepflegte Hauskatze, die ein glückliches Leben führt. Sie ist von Liebe und Fürsorge umgeben.

Quelle: mimimetr.me

Previous articleDie Hündin sah das neugeborene Kätzchen und verhielt sich wie eine echte Mutter
Next articleWartet treu: Eine Mischlingshündin hat ein Zuhause gefunden, und jetzt weder isst sie noch trinkt, bis ihre Besitzerin von der Arbeit zurückkommt

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here